PREPOSE TV

Budget

Die nachfolgende Aufstellung zeigt das Budget/die Rechnung für den Datenschutz und das Öffentlichkeitsprinzip für das aufgeführte Jahr im Total und verteilt auf die drei Bereiche juristische Arbeiten / Sekretariat, Infrastruktur und Übriges auf.

Jahr Budget / Rechnung (CHF) Aufteilung (CHF) %
Budget 2013 100000 Juristische Arbeit / Sekretariat  60000  
    Infrastruktur  20000  
    Übriges  20000  
Rechnung 2012  352000 Juristische Arbeit / Sekretariat  260000  
    Infrastruktur  30000  
    Übriges  35000  
Rechnung 2011 304000 Juristische Arbeit / Sekretariat 251500  
    Infrastruktur 35000  
    Infrastructure 17500  

Nicht enthalten sind, abgesehen von den Informationsanlässen von Privatim, die Weiterbildungen der Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten.

Unter Übriges fallen insbesondere Sitzungsgelder der Datenschutzkommission, Mitgliederbeiträge, Übersetzungskosten, Spesen etc.
Zu beachten ist, dass das Budget der Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten ein Vollkostenbudget ist. Es fallen somit keine intransparente, versteckte Kosten wie Informatik, Reinigung, Büroräume, Büromaterial, Infrastruktur etc. an. Zudem gilt zu berücksichtigen, dass im Budget auch die Übersetzungskosten für u.a. zum Teil sehr aufwendige Stellungnahmen enthalten sind.

Die DSÖB erhält ein Honorar von CHF 120.00 pro Stunde. Arbeiten des Sekretariats werden mit einem Stundenansatz von CHF 50.00 verrechnet. Der Tagesansatz von CHF 1‘000.00 berechnet sich aus 8.4 Std., vergütet zu CHF 120.00 pro Stunde.

Ebenfalls im Budget inbegriffen sind externe Informatik-Experten, die für Audits o.ä. beigezogen werden.